Geschenke für PC Spieler

Geschenkideen für PC-Spieler

Eine Geschenkidee für einen PC-Spieler zu finden ist eine schwere Aufgabe, besonders wenn man selbst, wenig bis gar nichts mit dem PC zu tun hat. Daher habe ich einige Geschenkideen für PC-Spieler zusammengetragen um dir auf der Suche nach einem schönen Geschenk zu helfen.

Als erstes solltest du versuchen herauszufinden welche Art von Spielen der zu beschenkende gerne spielt. Spielt er beispielsweise gerne Strategiespiele, Actionsspiele oder Shooter? Sobald du diese Information hast, könntest du dir bereits überlegen ihm ein neues Computerspiel aus dem selben Genre, als Geschenk zu kaufen. Falls du dir dabei aber nicht sicher bist, findest du hier vielleicht andere Geschenkideen, die eher deinen Vorstellungen entsprechen.

Die Hardware eines PC-Spieler besteht unter Anderem überwiegend aus: Schreibtischstuhl, Computer, Mauspad, Headset oder Lautsprecher, ein oder mehrere Monitore und Maus sowie Tastatur. Das ist doch schon eine große Auswahl an potentiellen Geschenken für PC-Spieler. Ein bequemes neue Headset, eine Set aus Gaming-Maus und Gaming Tastatur oder beispielsweise ein schöner neuer Monitor, können Gamer-Herzen höher schlagen lassen.

Wer viele Spielstunden vor dem PC verbringt sollte unbedingt bequem sitzen und das nicht nur aus „Bequemlichkeit“. Viele Schreibtischstühle sind den Anforderungen für den Dauergebrauch gar nicht gewachsen und ungesund für den Körper. Moderne Gaming-Stühle allerdings sind bequem und richten bei richtiger Verwendung keinen Schaden an. Anpassbar für die gewünschte Sitzposition sollte der Chefsessel für Gamer auch sein und für einen echten Gamer sollten Sie den passenden „Gaming-Look“ besitzen.

- Werbung -

Rocatronic.de
Die meisten Gaming-Chefsessel lassen sich weitestgehend an die eigene Bedürfnisse anpassen für einen langen Spielspaß. Höhenverstellung, Armlehnenverstellung, Wippfunktion und verstellbare Rückenlehnen machen es möglich. Optisch sind die meisten Gaming-Sessel am Rennsport orientiert und machen somit auch optisch einiges her.

Gaming-Headsets

Gerade für Spieler die viel Zeit in Online-Spielen verbringen und in der virtuellen Welt in Gruppen beziehungsweise Teams spielen sind die Headsets sehr wichtig um sich mit seinen Teamkollegen austauschen zu können. Die wichtigsten Punkte bei einem Headset sind das Gewicht, das Mikrofon, der Klang und das Gefühl wenn man sie aufgesetzt hat. Viele Gamer setzen dabei auf Over-Ear-Headsets um weniger von den Umgebungsgeräuschen mitzukommen. Dabei müssen gute Headsets nicht immer teuer sein – Produktbewertungen zeigen immer wieder, dass schon Headsets ab 30 Euro eine super Leistung erbringen können.

Hier spielt das gespielte Spiel auch wieder ein große eine Rolle. Besonders für Shooter und Actionfans sollte der Klang besonders „satt“ und „basslastig“ sein. Für Geduldsspieler und Strategen ist dieser Aspekt eher nebensächlich.

PC Lautsprecher für Gamer

Nicht jeder setzt sich gerne Kopfhörer auf oder spielt ausschließlich mit dem Headset, außerdem wird neben dem Spielspaß vielleicht auch hin und wieder ein Video konsumiert oder Musik gehört. Egal ob zum Spielen, Musik hören oder Streamen man möchte auf den guten Klang nicht verzichten. Daher kann man Gamern auch mit einem Lautsprecher-Set eine große Freude bereiten.

- Werbung -

Systeme mit einem Subwoofer sind meist „satter“ und haben natürlich einen stärkeren Bass. Aber auch Systeme mit nur zwei Lautsprechern können eine herausragende Leistung liefern.

Monitore für PC-Zocker

Bei Monitoren ist es schon etwas Schwieriger. Hier ist neben der Größe und der Auflösung des Monitors auch die Reaktionszeit zu beachten. Nicht jeder Monitor der „Groß“ ist kann ideal zum Spielen verwendet werden. Moderne Monitore habe eine WQHD Auflösung, eine LED-Hintergrundbeleuchtung und glänzen mit einer Reaktionszeit um 1 Millisekunde. Diese Exemplare sind jedoch meistens recht hochpreisig.

Ein Monitor zum Spielen sollte von der Größe und den Eigenschaften abhängig gemacht werden. Hier helfen neben den Produkt-Bewertungen auch die zahlreichen Produkttests im Netz. Auch das Genre ist erneut zu betrachten, spielt der Spieler gerne oder fast ausschließlich Strategie-Spiele, werden ihm manche Eigenschaften gar nicht betreffen. In“ actionreichen“ Spielen, „Horror-Games“ und „Shootern“ jedoch fallen besonders schlechte Hintergrundbeleuchtungen und eine hohe Reaktionszeit auf.

PC-Spiele verschenken

Was ist näherliegend als einem PC-Spieler ein PC-Spiel zu schenken. Doch das ist gar nicht so einfach. Bei einem PC-Spiel muss man den zu beschenken schon ganz gut einschätzen können um im Gegenzug nicht nur ein freundliches Lächeln zu bekommen. Wer einem Shooter-Fan ein Farm-Spiel schenkt könnte eventuell nicht den tatsächlichen Wunsch erfüllt haben. Wer sich unsicher ist ob er ein PC-Spiel verschenken sollte, sollte vielleicht mit dem Empfänger darüber sprechen.

Ansonsten gilt: Das Spiel-Genre beachten, überprüfen ob der beschenkende das Spiel schon besitzt oder um ganz sicher zu gehen – ein brandneues Spiel verschenken. Sollte der Spiele-Titel dann immer noch nicht den gewünschten Effekt erbracht haben, bleibt die Möglichkeit des Umtauschs. Ein Spiel muss heutzutage nicht mehr physisch erworben werden. Downloadcodes, Vorbestellerboxen und Gutscheinkarten sind bei PC-Spielern ebenfalls sehr beliebt.

Mauspads und personalisierte Geschenke

Mauspads, Fotos, Schreibtischunterlagen und weitere personalisierte Geschenke kann sich der Gamer auf seinen Schreibtisch stellen um beispielsweise ein Bild seiner liebsten immer im Blick zu haben. Auch eine Hundemarke im Armeestil mit Gravur kann ein tolles personalisiertes Geschenk sein. Du könntest es beispielsweise mit dem Nicknamen des Spielers versehen.

Wichtig bei personalisierten Geschenken ist natürlich, dass der Spieler durch das Geschenk, beim Spielen, nicht beeinträchtigt wird. Ein personalisiertes Mauspad kann zwar sehr schön aussehen, aber einen negativen Effekt beim Spielen haben.

PC-Komponenten verschenken

Wenn du dem Spieler mit PC-Komponenten eine Freude bereiten möchtest, solltest du dich auf diesem Gebiet bereits gut auskennen. Einen Gaming PC zusammenstellen ist nämlich eine komplexe Angelegenheit. Nicht jede Grafikkarte und nicht jeder Prozessor passen auf jedes Mainboard. Wenn der beschenkende den Wunsch für neue „Bauteile“ bereits geäußert hat, sollte man sich darüber informieren, welche Hardware er aktuell besitzt. Anschließend sollte man einen Fachmann um Rat fragen.

Sollte dies nicht möglich sein sollte man sich mit dem beschenkenden beraten. Dann ist der Überraschungseffekt zwar weg, aber der Gamer bekommt genau die Hardware, die er sich wünscht.

Merchandising-Produkte für PC-Spieler

Für die verschiedensten Spiele kann es Merchandising Produkte geben. Egal ob Figuren, Bücher, Filme oder T-Shirts – Wer ein Fan von einem Spiel ist, freut sich wahrscheinlich über eine „Gimmick“ womit er seine Leidenschaft zeigen kann. Ideal eigenen sich dabei zum Beispiel auch Kalender die in der Zocker-Ecke aufgehangen oder hingestellt werden können.

Ebenfalls eine Idee wären Poster für die Gaming-Ecke oder für die Tür. Bei der jüngeren Generation kann auch bedruckte Bettwäsche sehr gut angekommen. Gerade für Fans von „Star Wars-“ oder „Lego-Spielen“ findet sich hier eine große Auswahl.